Sanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst der CFR Mettmann wurde im Schuljahr 19990/2000 aufgebaut.

 

Die Ausbildung in Erster Hilfe findet im Rahmen einer AG für die Schüler/innen der Klassen 8 statt.

 

Die Sani-Schüler/innen werden dann in den Jahrgangsstufen 9 und 10 nach besonderen Dienstplänen eingeteilt. Die Aufgaben der Schulsanitäter/innen sind:

 

Ø      verantwortungsvolles Handeln und Helfen

 

Ø      Erste-Hilfe-Leistung bei Unfällen in der Schule

 

Ø      Betreuung spontan Erkrankter in der Schule

 

Ø      Sanitätsdienste bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen wie Sportfesten, Schulfesten, Zirkus- und Musicalaufführungen

 

Ø      Ordnungsgemäße Dokumentation aller Einsätze bzw. Tätigkeiten ins Verbandsbuch (Vorgabe der Unfallkasse NRW)

 

Ø      durch die Auswertung der Unfälle und die bloße Präsenz beruhigend wirken und so  

 

Ø      die Unfälle verringern helfen.

 

 

Unser Sanitätsdienst im Schuljahr 2016/17
Unser Sanitätsdienst im Schuljahr 2016/17