Willkommen!

Gut zu wissen: Auf dieser Seite finden Sie immer Hinweise auf Kommendes, beispielsweise über Anmeldetermine oder Informationsveranstaltungen.

Auf den anderen Seiten unserer Homepage finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserer Schule, unserer Arbeit, unseren Ideen und Visionen und natürlich den Menschen, die hier zusammen leben und lernen.
Dank der Gestaltung sollten Sie alle relevanten Informationen schnell finden. Falls Sie aber doch etwas vermissen, haben Sie bitte keine Scheu, uns ein entsprechendes Feedback zu geben. Wir wünschen uns eine aktive Mitgestaltung aller Eltern und Schüler.


Schulversäumnis bei gefährlicher Witterung und Verhalten bei Erkrankungen

 An die Eltern                                                                                                              09.01.2017

  

1.      Schulversäumnis bei gefährlicher Witterung 

2.      Verhalten bei Erkrankungen  

 

Liebe Eltern, 

ich hoffe, Sie sind mit Ihren Familien gut ins neue Jahr gestartet!

 

1.      In den letzten Ferientagen hat uns der Winter mit extremer Eisglätte gezeigt, was er kann.

 

Ich nehme dies zum Anlass, Sie daran zu erinnern, dass Sie Ihre Kinder nicht zur Schule schicken müssen, wenn der Weg durch das plötzliche Eintreten extremer Witterungsverhältnisse erschwert oder unmöglich gemacht wird, z.B. bei sehr starkem Schneefall, Eisglätte oder Sturm.

 

In diesem Fall gilt grundsätzlich: Die Eltern entscheiden morgens, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. In jedem Fall muss aber die Schule morgens informiert werden.

 

2.      Wie in der Presse geschrieben wurde, rechnet NRW in der nächsten Zeit mit einem Anstieg von grippalen Infekten und Magen-Darm-Erkrankungen. 

 

Bitte lassen Sie Ihre Kinder so lange zuhause, bis diese Erkrankungen wirklich auskuriert wurden. Auch bei Magen-Darm-Infekten sollte man noch einen oder zwei Tage warten. 

Leider geschieht es immer wieder, dass Kinder zu früh wieder in die Schule geschickt werden. Sie sind häufig noch völlig schwach und können sich kaum konzentrieren. Oft stehen sie dann schon kurz nach Beginn der 1. Stunde im Sekretariat, weil sie sich schlecht fühlen. 

Und: sie stecken u.U. andere an und damit geht der Krankheitskreislauf immer weiter. 

 

Wenn Sie Fragen zu diesen beiden Themen haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

 

Mit freundlichen Grüßen                                                                       

 

Christiane Bethke 

Schulleiterin

 


Die CFR stellt sich vor

Haben Sie unseren Tag der offenen Tür verpasst?

Haben Sie Fragen zu unserer Schule?

 

Kein Problem!  Rufen Sie uns einfach an oder schreiben eine Mail.

Wir beantworten Ihre Fragen und/oder finden einen  Termin zur Schulbesichtigung.

Anmeldung Ihres Kindes:

Bringen Sie bitte mit:

·        die Hauptperson: Ihr Kind

·        Zeugnisse der Klassen 3 und 4
      (Es w
äre toll, wenn die Zeugnisse schon kopiert wären. Bringen Sie bitte auch die Originale mit.)

·        Anmeldescheine der Grundschulen (Durchschlagsblätter)

·        Stammbuch oder Geburtsurkunde
  • Anmeldeschein der Carl-Fuhlrott-Realschule (siehe Download)

 


Download
Anmeldeschein der Carl-Fuhlrott-Realschule
Anmeldebogen für Schülerinnen und Schüle
Adobe Acrobat Dokument 212.6 KB